Des bouteilles à l’Amère

Apfelweinladen der Les Bouteilles à l'amère Marc Frocrain und Isabelle Richard der Apfelweinkellerei des bouteilles à l'amer

Geöffnet

  • Das ganze Jahr über: mittwochs von 17 – 19 Uhr und samstags von 10 - 12 Uhr ;
  • Juli und August: dienstags bis freitags von 15 – 19 Uhr, und samstags von 10-12 Uhr

Besichtigung

  • Privatpersonen: kostenlose Besichtigung und Cidreprobe
  • Gruppen: Bitte treten Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

Marc et Isabelle
Kermazuel
29360 Clohars-Carnoët
+33 7 83 03 73 37
contact@desbouteillesalamere.bzh
www.desbouteillesalamere.bzh

Ein wenig Geschichte

In einem kleinen Paradies zwischen den Häfen Doelan und Pouldu in der Gemeinde Clohars Carnoët haben Marc Frocrain und Isabelle Richard 2015 den Cidre-Hof "Des Bouteilles à l’Amère" eröffnet.

Beide kommen aus der Landwirtschaft, haben jedoch in anderen Sektoren gearbeitet, bevor sie dem „Zauber der Äpfel“ verfallen sind. Das geschah ein wenig per Zufall, weil sie sich sehr stark für die örtliche Geschichte interessierten und in diesem Zusammenhang ihren Hang zu lokaler Herstellung und ihr Interesse für gegorene Getränke entdeckten.

Auf der Grundlage des von Patrick Gourlay während eines Lehrjahres übermittelten Wissens setzen sie alles daran, jene Elemente zu wahren, denen der Cidre des Pays de Quimperlé und des Pays de Clohars-Carnoët seinen Ruf verdankt.

Die reifen Äpfel werden in den Obstgärten zwischen Landesinnerem und Küste (Clohars Carnoet und Quimperlé) von Hand gepflückt. Im Anbau werden weder chemische Unkrautvertilger noch irgendwelche anderen chemischen Produkte eingesetzt. Für die Gärung greifen die Cidre-Hersteller ausschließlich auf lokal hergestellte Hefe zurück, der Gärungsprozess geschieht langsam. Keine der Cuvées enthält mehr als 20mg/l Sulfit, und in manchen Cuvées wird gar kein Sulfit hinzugefügt.

Ob traditionell (cidre de Pays) oder in modernerer Version (cuvées spéciales): Jeder Cidre, jeder Saft, jeder Branntwein hat einen ausdrucksstarken Charakter.

Alkoholmissbrauch ist gefährlich für Ihre Gesundheit. In Maßen geniessen.